Follow me to where hopes die...
So viele hübsche Teile und kein hübsches Ganzes

Schon sind die Ferien wieder zu Ende. Langsam hab ich wirklich das Gefühl ich kriege garnichts von der Zeit mehr mit. Wahrscheinlich liegt es daran, dass im Moment alles wahnsinnig toll ist. In meiner Beziehung ist alles rosarot, sodass es eigentlich garnicht besser laufen könnte. Auch wenn wir beide unglaubliche Zicken sind; ohne das wärs doch auch langweilig. Das sind glaub ich die drei entspanntesten Monate, die ich seit Ewigkeiten hatte.
Das einzige was mir bisschen Angst macht ist Schule und die nächste Welle an klausurwütigen Lehrern, welche es immer wieder schaffen einem den Tag zu verderben. Sei es schon allein mit dummen Ansagen oder weiteren Pannen aus dem täglichen Zirkus des Gymnasiums OHZ. Trotzdem freue ich mich darauf Nudel, Neele und die anderen mal wieder bisschen mehr zu Gesicht zu bekommen. Auch wenn man manche Leute die da rumlaufen lieber gleich schießen würde :P Ahjoa, was gibts noch so neues.. In zwei Wochen kriege ich endlich meinen hart erarbeiteten Urlaub und mittlerweile bin ich auch schon am Planen für die Sommerferien, wobei ich mich damit sehr schwer tu im Augenblick. Ist ja eigentlich auch alles Latte. Wird so oder so toll werden Würde richtig gerne wieder das Haus am See mieten, in dem wir letztes Jahr waren. Das war so gemütlich. Hach, wie ich die Sonne vermisse... (selbst wenn Schnee auch nicht ganz ohne ist)

Fröhliches Sterben
Bea
26.3.08 22:25
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de